gesunde Schokomuffins

20160919_115837

Tja was soll ich sagen der Herbst ist da. Graue Wolken, Dauerregen und an Tagen, an denen es gar nicht mehr richtig hell wird, gibt es für mich nichts Besseres als zu backen!

In letzter Zeit versuche ich mich bewusster zu ernähren, mich über Inhaltsstoffe und vor allen über Zutaten zu informieren und meinen Zuckerkonsum zu minimieren. Man glaubt gar nicht, wo überall Zucker enthalten ist und in welchen immensen Mengen. Bei meiner Recherche „backen ohne Industriezucker“ bin ich auf dieses tolle Rezept gestoßen:

Zutaten für 12 Stück:

  • 200g gemahlene Mandeln
  • 3 Eier
  • 1 reife Banane
  • 150g Datteln
  • 50ml Milch (Hafermilch, Mandelmilch…)
  • 45g Kakaopulver
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

  1. Datteln in warmen Wasser für ca. 20 min einweichen. Danach die Datteln mit 50ml des Einweichwassers sowie 1 Banane pürieren. 50 ml Milch dazugeben und nochmals pürieren.
  2. Die pürierte Masse, Eier, gemahlene Mandeln, Kakaopulver, Backpulver und Salz mit dem Rührgerät zu einem glatten Teig vermischen.
  3. Den Teig in die Muffinformen geben und in der mittleren Schiene bei 180°C Ober- Unterhitze für 20min backen.

20160919_115922

20160919_115837

20160919_120153

Backen ohne Zucker ist für den Ein oder Anderen sicherlich Blödsinn aber ich bin der Meinung, dass Backen ohne Industriezucker echt spannend ist und auf jeden Fall einen Versuch wert ist. Bei den Schokomuffins ist das mir auf jeden Fall gelungen!

Viel Spaß beim Nachbacken!

unterschrift

Advertisements

2 Kommentare zu „gesunde Schokomuffins

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: