Hallo 2017

dsc00042Da ist es nun. Das Jahr 2017. Das letzte Jahr war so rasend schnell vorbei. Ich war nicht wirklich in Weihnachtsstimmung, was sonst eigentlich immer der Fall ist und auch Silvester füllte sich komisch an. Irgendwie war ich noch nicht bereit dazu das alte Jahr zu verabschieden und in ein Neues zu starten…Was war los 2016 und wie geht es 2017 weiter? Fazit und Vorsätze.

Ich kann sagen, dass das vergangene Jahr wirklich ein gutes Jahr für  mich war. Keine Enttäuschung, keine Schmerz und keine schlechte Laune. Wenn ich es in 3 Worten beschreiben müsste, dann mit den Worten: GLÜCK, FREUDE und LIEBE.


März 2016

Der erste Flug ganz allein ging für mich im März nach Manchester, um meine Freundin Melli zu besuchen, die dort ihr Auslandssemester verbracht hat. Es war ein tolles Erlebnis ganz allein unterwegs zu sein. Es machte mich auch irgendwie stolz und ich füllte mich unendlich cool. Ein paar Tage dort mit ihr zu verbringen, shoppen und durch die Stadt schlendern…Falls ihr auch mal dort seid dann geht unbedingt zu „Richmond Tea Rooms“. Denn bei einer Tasse Tee und einem Stück Lemon Drizzle Cake fühlt ihr euch durch das dortige Ambiente wie bei Alice im Wunderland …ich denke gerne an die Zeit zurück! FREUDE.

Juni 2016

Aber auch ein dummes Ereignis kommt mir in den Kopf: Ich hatte zum 22. Geburtstag ein Musicalbesuch für „König der Löwen“ in Hamburg von meinem Freund geschenkt bekommen. Überglücklich und voller Vorfreude rückte das Ereignis näher. Den Abend zuvor wollten wir mit Pizza und einem Glas Wein ausklingen lassen. Also holten wir 2 leckere Pizzen von vorne an der Straßenecke, denn jedes Mal als wir dort vorbeigingen, roch es super lecker- da kann man nichts falsch machen…..Am nächsten Tag, der Tag an dem es nach Hamburg gehen sollte: MAGEN-DARM!!!!!! Es war die Hölle! Die  5-stündige Fahrt hätten wir nicht überlebt und deshalb waren wir überGLÜCKlich die Karten über eBay Kleinanzeigen verkaufen zu können. Aber gleichzeitig bin ich unendlich traurig gewesen, wie man sich sicherlich vorstellen kann….Pizza holen wir in diesem ominösen Laden auf keinen Fall mehr! Nach diesem Desaster haben wir uns als Entschädigung ein paar schöne Tage an der Müritz, genauer gesagt in Klink gemacht. Bei super Sonnenschein und Hitze konnten wir die Umgebung erkunden, sind ins Wasser gesprungen, Fahrrad gefahren und haben von zwei netten älteren Damen einen Strandkorb nutzen können-ohne Bezahlung. GLÜCK.

Juli 2016

Ein ganz wundervolles Ereignis war die Hochzeit meiner Schwester. Es war wirklich einfach nur perfekt, sodass Frooonck von „4 Hochzeiten und eine Traumreise“ 10/10 Punkte vergeben würde. Es war romantisch, stillvoll, mitreißend und eine tolle Party. Einfach ein Tag an den man sich gern zurück erinnert. LIEBE.

November 2016

In diesem Monat machte mich ein ganz bestimmtes Datum überglücklich. Es war unser 5.Jahrestag! LIEBE.

Dezember 2016

Im Großen und Ganzen kann ich mich wirklich nicht beklagen. 2016 war ein gutes Jahr. Über Silvester sind wir nach Dresden gefahren, hatten ein schönes Hotel, haben gut gegessen und in dieser wunderschönen Stadt das alte Jahr verabschiedet! Am Neujahrstag ging es dann nach Moritzburg, um auf den Spuren von Aschenbrödel die Umgebung bei strahlendem Sonnenschein zu erkunden. Besser kann man meiner Meinung nach nicht ins neue Jahr starten. FREUDE. GLÜCK.


Vorsätze 2017

Für 2017 habe ich mir ganz fest vorgenommen mehr Zeit in meinen Blog zu investieren, da mein Studium so langsam dem Ende zu geht und mir nicht mehr so viel Zeit raubt. Durch meine neue Kamera wird sich meine Bildqualität enorm steigern und es soll auch jede Woche ein Post erscheinen. Drückt mir die Daumen, dass das klappt! Gerne würde ich mich auch über Anregungen für neue Beiträge freuen.

Im letzten halben Jahr bin ich total dem Yoga-Wahn verfallen. Es macht mir einfach unglaublich viel Spaß und ich merke auch, dass diese Art von Training dass Richtige für mich ist. Ich  bin kein Typ der joggen geht oder andere Ausdauersportarten treibt. Gewichte heben ist ebenfalls nicht mein Ding. Fürs neue Jahr möchte ich noch intensiver Yoga praktizieren, meinem Körper etwas Gutes tun, beweglicher werden und meinen Körper straffen. Gerne kann ich darüber auch mal einen Post schreiben.

Ansonsten habe ich keine großartigen Vorsätze. Wie es jedes Jahr so ist: Die Hauptsache ist es erstmal ein paar gute Vorsätze zu haben. Ob sie letztendlich auch umgesetzt werden ist natürlich fraglich…Drückt mir die Daumen!

Was sind eure guten Vorsätze und wie war euer Jahr 2016? 

unterschrift

 

 

Advertisements

2 Kommentare zu „Hallo 2017

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: