Ominöses Jobangebot und Smoothie-Rezept

 

Hallo ihr Lieben! Ein Spaziergang ist am heutigen Tag super um Sonnenstrahlen und Vitamin D zu tanken, vor allem in der Grippezeit. Dennoch sollte man die tägliche Zufuhr von Vitaminen in Form von Obst und Gemüse nicht  vergessen, um nicht nur im Winter fit in den Tag zu starten…

Vor zwei Wochen habe ich ein Jobangebot bekommen. Dabei ging es darum, eine Community (also Kunden) zu motivieren, mehr auf gesunde Ernährung zu achten und persönlichen Ziele im Bereich Sport und Fitness zu erreichen. Kurz gesagt war der Hauptgedanke, dass niemand mehr Zeit hat gesund zu essen und deswegen auf Fast Food zurückgreift, weil es einfach schnell und unkompliziert ist. Deswegen sollten  Nahrungsergänzungsmittel, wie z.B. Shakes, die eine Mahlzeit ersetzen sollen, an die Kunden verkauft werden. Man war sozusagen Motivator, Ernährungsexperte und Fitnesscoach in Einem. Durch den Verkauf der Produkte hat man natürlich monatlich eine schöne Provision bekommen. Dieser Fakt wirkte auf mich wie eine Art Lockmittel, um dieses Jobangebot überhaupt anzunehmen. Die wirkliche Beratung des Kunden auf eine professionelle Art und Weise ging damit absolut verloren, da keinerlei Wissen in Sachen Ernährung und Sport bei mir vorhanden sein musste. Meine Antwort auf dieses Jobangebot ist ganz klar ausgefallen: ich habe abgelehnt! Hauptgrund ist, dass ich überhaupt keine Ausbildung ist diesen Bereichen habe und über wenig Wissen verfüge. Wie soll ich dann bitte ominöse Nahrungsergänzungsmittel verkaufen? Hier stand der Kunde absolut nicht im Vordergrund- Hauptsache Cash machen! Außerdem halte ich absolut nichts davon, Pulver, Shakes und Kapsel einzunehmen, denn wer sich dazu entschieden hat sich gesünder zu ernähren, der wird sich auch die Zeit nehmen frisch zu kochen und täglich ausreichend Obst und Gemüse zu essen.


Deswegen gibt es heute ein super leckeres Smoothie-Rezept, denn nicht immer hat man Zeit für einen Apfel, Orange, Tomate und Salat. Smoothie’s sind schnell gemacht und helfen den täglichen Bedarf an Vitaminen zu decken.

Rezept für 400ml:

1/2 Avocado 
1/2 Orange
1/2 Granatapfel
2 EL TK-Beeren
1 Spritzer Zitrone
etwas Wasser

Die Avocado ist reich an ungesättigten Fettsäuren, Vitamin A, Alpha-Carotin, Beta-Carotin, Biotin und Vitamin E. Gerade weil die Avocado so viele Fettsäuren enthält, können Vitamine viel besser absorbiert werden und zugleich macht sie den Smoothie schön cremig. Ich bin ein absoluter Granatapfel-Fan! Der süßlich- säuerliche Geschmack sorgt dafür, dass ich über die Sauerei beim Entkernen in meiner Küche, hinwegsehe! Der Granatapfel ist super zur Stärkung des Immunsystems, denn er enthält Polyphenole und Flavonoide. Außerdem ist er reich an Eisen, Calcium und Vitamin C. Durch das hinzufügen von einer halben Orange wird die Aufnahme von Eisen, das wichtig für den Sauerstofftransport im Blut ist, verbessert. Zum Schluss noch ein paar Beeren hinzu, die neben Vitaminen und Mineralien auch noch Ballaststoffe und Antioxidantien liefern und für eine schöne Farbe sorgen. Fertig ist die absolute Vitamin-Bombe!

dsc00186

Macht ihr euch regelmäßig Smoothie’s und welche Zutat darf auf keinen Fall fehlen?

unterschrift

 

 

Advertisements

2 Kommentare zu „Ominöses Jobangebot und Smoothie-Rezept

  1. Oh, das Rezept hört sich toll an ! Gerade jetzt bei den warmen Temperaturen ist das bestimmt toll ! Ich werde das auf jeden Fall mal ausprobieren, danke für das tolle Rezept ! Ich bin sowieso ein absoluter Avocado Fan, aber wäre nie auf die Idee gekommen, es in so einer Kombination in einem Smoothie zu trinken, werde ich bald ausprobieren ! 🙂
    Ganz liebe Grüße an dich ❤
    Alina
    http://alinaslifestyle.de/

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s