Prüfungsphase, Studium und ein neues Outfit!

dsc00202Jeder, der studiert oder studiert hat, kennt die Zeit in der das Chillen ein Ende hat. Der Wecker beginnt wieder zu klingeln, der Schreibtisch wird wieder benutzt und der Tag endet nachts um 2 Uhr. Wie ich die Prüfungsphase überstehe und was ich über mein Studium denke, könnt ihr hier lesen.

Ich bin im 7. Semester, studiere Wirtschaftswissenschaften und bin froh, wenn es vorbei ist. Gerade befinde ich mich wieder in der Prüfungsphase, die 7. Prüfungsphase für mich. Der große Stress ist ausgebrochen, obwohl ich in diesem Semester nur 4 Prüfungen schreibe. In der Regel waren es in den vergangenen Jahren 6-7 Prüfungen in einem Zeitraum von 2 Wochen. Wie soll man das nur schaffen, hunderte Seiten zu lernen? Kein Wunder das Stress, Schlafmangel, Erschöpfung und innerer Druck an der Tagesordnung stehen. Man unterschätzt diese Zeit. Andere unterschätzen ein Studium. Wer nicht studiert hat keine Ahnung, was es heißt diesem Druck ausgesetzt zu sein. Manchmal wird sogar ein Studium von diesen Leuten belächelt, die doch eigentlich kein Mitspracherecht haben und die Frage: Wann bist du denn endlich fertig? geht mir schrecklich auf die Nerven. Ich habe mir bewusst Zeit genommen, nicht noch mehr Stress. Ich habe aber auch bemerkt, dass ich es einfach nicht schaffe, die Regelstudienzeit einzuhalten. Sicherlich gibt es große Unterschiede zwischen Studiengängen, Studienarten und Studienstädten. Nicht jeder empfindet es schlimm zu lernen. Nicht jeder hat Probleme sich Modelle, Theorien und Annahmen anzueignen. Ich habe aber Probleme. Ich brauche Zeit, um Dinge zu verstehen. Gerade in meinem Studiengang musste ich so einige Herausforderungen überwinden. Wirtschaftswissenschaften sind sehr komplex, nicht nur BWL und VWL Vorlesungen sondern auch Jura, Informatik, Politik und Mathe!

dsc00198

Augen auf bei der Studienwahl!

Ich dachte ich wäre gut vorbereitet, habe mich ausreichend informiert in welches Abenteuer ich mich stürze. FEHLANZEIGE! Im nachhinein muss ich sagen, dass ich nichts über diesen Studiengang wusste. Ich wusste nur, dass ich Marketing super interessant finde und ich mir auch für die Zukunft vorstellen kann, dort Fuß zu fassen. Aber Marketing nimmt nur einen kleinen Teil ein. Aber ich habe mich nicht nur wegen dem Marketing für dieses Studium entschieden, sondern ein Abschluss in Wirtschaftswissenschaften bietet eine große Sicherheit, wenn es um das Finden eines Jobs geht. Verschiedene Türen stehen offen.

Warum hast du nicht den Studiengang gewechselt?

2 Drittversuche und ein paar Fächer, die ich nur mit 4,0 bestanden habe. Ich habe mich durchgekämpft, hab den Kopf nicht in den Sand gesteckt- auch wenn es vor einer der Matheprüfungen ausweglos erschien. Ich bin ein Mensch, der Dinge anpackt, nicht aufgibt und dieses Ding auch zu Ende bringt. Ich habe großes Durchhaltevermögen. Ein Fakt, der mich motiviert hat, waren die schönen Vorlesungen. Ich habe angefangen Französisch zu belegen und habe mir somit meinen Alltag an der Uni versüßt. Wie bereits gesagt, bietet der Studiengang nach dem Abschluss eine große Sicherheit. Es ist etwas Vernünftiges. Man kann in vielen Gebieten arbeiten. Auch dieser Fakt hat mich motivier und es ist endlich ein Ende in Sicht. Ich kann es nicht mehr erwarten. Ein Master ist deswegen vorerst absolut ausgeschlossen.

Ich freue mich so drauf, mein Praktikum zu absolvieren, praktisch zu arbeiten und mein Wissen in der Realität anzuwenden. Ich will endlich ein Resultat sehen, von dem was ich tue und nicht einfach nur eine weitere Note in der Leistungsübersicht. Ich schaue also positiv in die Zukunft und freue mich auf die bevorstehende Zeit. Hier gibt es noch ein neues Outfit, was auch super für den Unialltag geeignet ist. Zumindest ist das mein Geschmack, denn Schlabber-Pulli und Leggings ist nicht so mein Fall 😉

dsc00204

dsc00194

dsc00207


Mütze Pieces- Jacke H&M- Pullover H&M- Handschuhe Bijou Brigitte- Jeans ONLY- Stiefeletten Deichmann- Tasche Pieces


Manchmal muss man sich durchkämpfen und den Weg gehen, für den man sich entschieden hat!

unterschrift

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: