Valentinstag und rote Lippen

DSC00354.JPG

Ihr fragt euch, ob ich in der falschen Zeit lebe oder noch nicht mitbekommen habe, dass der Valentinstag bereits 10 Tage her ist? Ich frage mich warum der Valentinstag ausgerechnet am 14.2. und nicht am 24.2. ist?

Braucht die Liebe ein bestimmtes Datum?

Entweder man liebt ihr oder man hasst ihn. Den Valentinstag! Die meisten Verliebten und vor allem die meisten Frauen bestehen darauf, dass der Liebste mit Pralinen, einem Strauß Rosen und einem Schmuckkästchen am 14.2. nach Hause kommt. Aber warum? Warum brauchen die Frauen diese Bestätigung? Warum wollen sie unbedingt an diesem Tag rote Rosen? Antwort: es ist eben Valentinstag.

Warum brauchen die Männer diesen Tag? Warum brauchen Männer diesen Tag, um auf die Idee zu kommen ihrer Liebsten eine Freude zu machen? Warum muss dazu unbedingt der 14.2. am Kalenderblatt hängen?

Für mich war der Valentinstag in diesem Jahr ein ganz normaler Dienstag, hab meine Arbeit erledigt, den Haushalt geschmissen. Nichts Besonderes. Genau wie in den Jahren zuvor. Ich brauche diesen Tag nicht. Wir brauchen diesen Tag nicht. Ich weiß, dass mein Freund mich liebt und ich brauche keine Rosen, um zu wissen, dass ich geliebt werde. Rote Rosen kann ich mir auch selbst kaufen- ganz ehrlich! Vielmehr zählen doch die Momente, die ganz unverhofft daherkommen. Beim Frühstück am Sonntag Morgen, ich ungeschminkt, noch im Schlafanzug. Ein Blick, drei Worte und dieses Gefühl! Das ist Liebe!

„Rote Lippen soll man küssen, denn zum Küssen sind sie da….“

dsc00329

Rote Lippen brauchen keinen Anlass, brauchen keinen Valentinstag. Wenn man Lust und vor allem den Mut hat, auch im Alltag auffälligen Lippenstift zu tragen, dann soll euch niemand daran hindern. Ganz im Gegenteil! Ich werde auch immer mutiger, was die Wahl meiner Lippenstifte angeht. Pink ist mittlerweile kein Problem mehr aber rot ist definitiv etwas Anderes. Nicht nur Mut gehört dazu, sondern man sollte auch wissen, wie man einen roten Lippenstift aufträgt. Spiegel raus und los geht’s- so einfach ist das nicht. Hier die Anleitung, wie ich es mache:

  1. Lippen mit etwas Make Up oder Concealer vorbereiten.
  2. Lipliner auftragen und die Lippen leicht damit ausmalen.
  3. Lippenstift am besten mit einem Pinsel auftragen.
  4. Mit einem Taschentuch die Lippen leicht abtupfen und eine zweite Schicht auftragen.
  5. Zum Schluss die Ränder mit Concealer säubern.

Mein Dream-Team in Sachen Red Lips sind: trend it up Lipliner 070 und Color Drama Lippenstift 510 von Maybelline. Das Tragegefühl und die Haltbarkeit finde ich wirklich klasse. Zudem passt die Nuance ziemlich gut zu meinem Hautton. Ein klassischen Rot mit dezentem Blaustich.

DSC00363.JPG

dsc00367

dsc00325

Weder für rote Lippen, noch für eine Liebeserklärung braucht es einen Anlass oder einen speziellen Tag.

unterschrift

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: